ECSEL – Neuer Forschungsschwerpunkt zur Künstlichen Intelligenz

Innerhalb der aktuellen Förderbekanntmachung der europäischen Forschungsinitiative „Electronic Components and Systems for European Leadership“, kurz ECSEL, wurde ein spezieller Call zum Thema Künstliche Intelligenz für Elektroniksysteme in der Industrie 4.0 veröffentlicht.

Über den Call 2018-2-RIA „IMPLEMENTING AI AND MACHINE LEARNING, TO DETECT ANOMALIES OR SIMILARITIES AND TO OPTIMIZE PARAMETERS” werden insgesamt 10 Millionen Euro an EU-Fördergeldern und zusätzlich in etwa gleicher Höhe nationale Fördergelder der ECSEL-Teilnehmerstaaten vergeben, entsprechend einem Projektvolumen von etwa 40 Millionen Euro. Zur Förderung ausgewählt wird maximal ein Verbundvorhaben.

Weitere Informationen